Mensch - Birgit Schlechtriemen

Thema Mensch


MENSCH

Beim Thema Mensch geht es mir um das Ausloten der menschlichen Existenz per se. Dies geschieht mit bildnerischen Mitteln und der anschließenden Bewußtwerdung durch Reflexion des Bildes. Der persönliche Zugang basiert auf den Emotionen und findet seinen Ausdruck im Duktus der Linienführung, der spontanen Geste und Farbe. In Anbindung an tiefere vorbewusste emotionale Inhalte - den Archetypen - ist es vor allem der Archetyp des Selbst der sich als Symbol in der Figur des Menschen zeigt. Aktuell gehört zum Themenfeld „Mensch“ das Symbol „Wasser“.

Während des Aktzeichnens findet Begegnung statt. Persönlichkeit, Körperlichkeit und seelische Verfasstheit des Modells sind während des Zeichnens spürbar. Diese Ausstrahlung verbindet sich mit meiner zeichnerischen Gestaltungskraft und aktuellen Befindlichkeit. Während des gestalterischen Prozesses wird diese Resonanzerfahrung als Bild sichtbar.

In den Tuschezeichnungen gewinnt das Medium Wasser als gestaltgebende Kraft an Bedeutung. Das Fließen des Wassers gibt dem zufälligem Entstehen mehr Raum. Im Kontrast dazu stehen kräftige und zielgerichtete Striche. Der Prozess ist ein Dialog im Spannungsfeld von „geschehen lassen und behaupten“.

Das ozeanische Gefühl von „Wasser“ erinnert an die Tiefe der Psyche. Untergründiges, Unsichtbares und unbekannt Lebendiges ist sowohl im realen Ozean als auch in der Psyche angesiedelt. Es ist der Ort, in dem das Leben in frühester Vorzeit begann. Und so wie die Wellenbewegungen in den Tiefen und Untiefen des Wassers, bilden die Wellenbewegungen der inneren Anspannungen Muster, die sich im Körper und Bild widerspiegeln.